Verbesserte Motorbefestigung

Die Motoren waren -trotz der Moosgummies- immer noch nicht ganz fest. Das habe ich deutlich gemerkt, als ich erste Versuche machte, Kurven zu fahren. Die Motoren drehen sich bei engen Kurven in ihren Halterungen. Auch rutschten sie vor und zurück, was schon mehrere Drehgeberscheiben kaputt gemacht hatt. IMG_2738So waren die Motoren bis jetzt befestigt.

Nun sind die Motoren mit Schellen befestigen, wie sie auch zur Rohrmontage verwendet werden. Diese sind zwar ein ganzes Stück schwerer als meine vorherige Befestigung, halten die Motoren aber absolut sicher.IMG_2742Jetzt halten jeweils zwei Schellen einen Motor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.