SSH

Auf dem Raspberry Pi ist jetzt Raspian (Linux) installiert und funktioniert perfekt. Den mitbestellten WLAN stick auf dem System zum laufen zu bekommen war schwerer. Dazu musste der benötigte Treiber neu kompiliert und dann übertragen werden. Schließlich hatt aber auch das geklappt. Auch ein SSH Server läuft jetzt, der den SSH Dienst im Netz bereitstellt. Jetzt kann ich über meinen Rechner auf den Raspi zugreifen, der irgendwo im Haus an der Steckdose hängt. Einzige Voraussetzung: er muss im WLAN sein. Später wird der Raspi natürlich über den Akku des Roboters gespeist. Was sehr cool ist: Auf dem Handy habe ich ebenfalls ein SSH client, so das ich den Pi selbst vom Handy aus steuern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.