Roboter in den USA

Ich bin hier gut angekommen. Nachdem die Airline mein Gepäck auf dem Hinweg verloren hatte, hatte ich Angst um meinen Roboter. Jetzt ist der Koffer (und so auch der Bot) wieder da.

Um den Roboter in Betrieb nehmen zu können, brauche ich aber noch ein 12V Netzteil, was ich wegen des Gewichts nicht mitnahm.
Allerdings bin ich nach ein paar Tagen gleich ins Roboterwettkampfteam eingeladen worden, welche einen Roboter für Wettkämpfe bauen. Für dieses Team werde ich jetzt programmieren.

Wettkampfnews und -Ergebnisse werden natürlich auf diesem Blog veröffentlicht.

3 Gedanken zu „Roboter in den USA

  1. Hi Lennart,
    what’s up?
    Nun schreib doch mal wieder was, wie es in den USA ist und ob Dein Roboter schon wieder fährt! Hier schient die Sonne.
    Gruß,
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.