Raspi Stromversorgung

Bis jetzt musste der Raspberry Pi extern mit einem 5V Netzteil betrieben werden, da der Spannungswandler auf dem Roboter sonst zu heiß wurde. ich habe nun einen zweiten Spannungswandler fertiggestellt, der die 12V- auf 5V Spannung umwandelt.IMG_0429Jetzt kann der Raspi auch über Akku betrieben werden und der Roboter ist völlig unabhängig von der Steckdose. Allerdings nur für knapp 10 Minuten, dann ist der Akkublock alle. Deshalb werde ich mir bald einen Bleiakku kaufen. Die haben zwar den Nachteil, dass sie sehr schwer sind, können aber auch viel Strom speichern und sind kostengünstig.

Ein Gedanke zu „Raspi Stromversorgung

  1. Hallo Lennart!
    Bau Dir doch einfach aus Haukes Auto die Batterie aus, die dürfte ausreichend Kapazität haben. Verrat’s ihm aber nicht, und installier gleich noch Deine neue Kamera vom Roboter am Rückspiegel! Das gibt sicher einen lustigen Film…
    Gruß,
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.