Raspi hatt jetzt Strom

Die Idee mit dem Autozigarettenanzünder-USB Adapter hatt funktioniert! Nach dem ich erst einen zu schwachen (mit nur 0,5A Leistung) hatte, konnte der Raspberry sich nicht mit einem WLAN verbinden. Mit einem Adpater, der die doppelte Leistung hatt, klappt alles problemlos.IMG_1891Nach diversen (erfolgreichen) Probefahrten, die der Roboter absolviert hatt, haben sich die Schrauben wieder gelöst, die das Rad auf der Motorachse befestigen. Diese hatte ich provisorisch mit Lack im Gewinde festgesetzt. Die ganze Radaufhängung ist sowieso noch nicht ganz toll, eigentlich dürften die Räder nicht direkt auf den Motorachsen sitzen. Auch ist ein Zahn von einer Odometriescheibe abgebrochen, da muss ich wieder schnippeln..

Mit dem schrifftlichen Teil geht es eher langsam voran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.