iROS 2015

Diese Woche war ich auf der iROS (International Conference on Intelligent Robots and Systems) 2015 in Hamburg. Über die HULKs der TUHH bekam ich die Möglichkeit, mich als studentische Hilfskraft zu melden. So konnte ich an der Konferenz und allen Workshops teilnehmen. Besonders spannend fande ich den Workshop zum Thema Softwarearchitektur für Robotiksysteme.

Auch wurden auf der iROS viele Roboter live präsentiert. Zum beispiel der WALK-MAN:iroswalkman1

Dieser humanoide Roboter wird in einem europäischen Zusammenschluss unter der Leitung des IIT (italienisches Institut für Technologie) entwickelt und gebaut. Der 1,85m hohe Roboter wiegt mit Batterie 118kg. Eingesetzt werden soll er nach Abschluss der Entwicklungsarbeiten in Katastrophenmissionen wie etwa Fukushima. Das Team WALKMAN hat an der Darpa Robotics Challenge teilgenommen und den 24. Platz belegt.

2 Gedanken zu „iROS 2015

  1. Wow! Ich finde es sehr faszinierend, wie sich die Robotertechnik in den letzten 10 Jahren verändert hat. Was vor einigen Jahren in den Kinos noch Science Fiction war, kann in naher Zukunft Realität sein. Wie schnell die Technik voran schreitet … 😉

  2. Hallo Roboter-Lennart,

    ich finde deinen Blog echt geil!
    Sehr beeindruckend, was du alles auf die Beine stellst.

    Mach weiter so, hoffentlich werde ich auch einmal so viel erreichen wie du.

    Deine Robojuly <3

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.