2D Umgebungsscan

Ich habe nun mein Visualisierungsprogramm angepasst. Der Roboter macht jetzt einen 180° Scan, dieser wird per WLAN an den Computer übertragen und dort grafisch ausgegeben. Auch habe ich den Filter für die Sensordaten stark verbesstert, es gibt kaum noch Aussreißer.
Die Zimmerecke wird sehr schön abgebildet!

Alle 1,8° wird eine Messung gemacht.

2 Gedanken zu „2D Umgebungsscan

    • Danke für den Kommentar!
      Ich benutze einfach openGL und gebe ganz viele Rechtecke hintereinander aus, die ich dann noch rotiere.

      Grüße,
      Lennart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.